Interner Bereich


Länge:
ca. 3,5  km
Wanderdauer: ca. 1 Std.
Start: Pelm, Infotafel am Parkplatz in der Ortsmitte, gegenüber Gaststätte Staudt

Beschreibung:
In den Steinbrüchen rund um die „Baarley“ bei Pelm werden seit Jahrhunderten fester Basalt, Tuff und basatlische Aschen und Lapilli abgebaut. Wie in der Vulkaneifel bei den damaligen Vulkanausbrüchen die glutflüssige Lava an die Erdoberfläche kam, das zeigt exemplarisch die versteinerte Lavaspalte an der Baarley.

Quelle: TW Gerolsteiner Land






Weitere Informationen, Flyer und Karte zur Tour erhalten Sie hier: