Interner Bereich


Länge:
ca. 3 km
Wanderdauer: ca. 1,5 Std.
Start: Hohenfels-Essingen, Parkplatz in Bahnhofsnähe  









Beschreibung:
In den Steinbrüchen rund um den Mühlenberg in Hohenfels-Essingen wurde und wird harter Basalt gebrochen und als Mühlstein, Pflasterstein oder Skupltur mit der Eifelbahn in alle Welt verschickt. Die beschwerliche Arbeit der Steinhauer in den Mühlsteinhöhlen aus alter Zeit lässt sich beim Blick in die Höhlen und auch in einen der letzten aktiven Basaltsteinbrüche der Eifel erleben.

Quelle: TW Gerolsteiner Land