Interner Bereich

   


Die Ortsgemeinde Brockscheid feierte kürzlich den Abschluss der Sanierungsarbeiten des alten Pumpenhauses am „Pfaffenborn“ mit einer feierlichen Einsegnung. Der Natur- und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel hat es der Ortsgemeinde ermöglicht, dieses bauliche Dokument aus den Anfangsjahren der zentralen Trinkwasserversorgung in der Vulkaneifel zu erhalten und auch für Wanderer nutzbar zu machen. Ein kleiner Amphibientümpel ergänzt die Maßnahme.


Für beide, den ehemaligen Ortsbürgermeister Schneider und den aktuellen Ortsbürgermeister Michels war es ein Anliegen, das alte Pumpenhaus vor dem endgültigen Verfall zu bewahren. Im Natur- und UNESCO Geopark fanden sie einen Mitstreiter, der dann auch noch die notwendigen Finanzmittel für die Sanierung bereitstellen konnte. Möglich wurde dies durch zusätzlich gewährte Fördermittel des Landes für die Naturparkarbeit.

Bei der Umsetzung der Maßnahme wurden Firmen aus der Region beteiligt und Bürgerinnen und Bürger aus Brockscheid halfen mit „Eigenleistung“ mit. Zur Würdigung dieses regionalen Engagements zeichneten der Aufsichtsratsvorsitzende Werner Klöckner und Geschäftsführer Dr. Andreas Schüller die Ortsgemeinde Brockscheid als Partnergemeinde des Natur- und UNESCO Geoparks aus.