Interner Bereich

   
Von und mit der Natur leben

Der Boden bildet den obersten Teil der Erdkruste und ist die Übergangszone zwischen Gesteinen und der Vegetation. Diese Zone ist nur wenige Zentimeter dick  und steht deswegen auch im Hintergrund. Dies wird aber nicht seiner Bedeutung gerecht, denn im Boden finden diejenigen Prozesse statt, die es erst ermöglichen, dass Pflanzen wachsen und Nahrungsmittel erzeugt werden können.

Die  nahrhaften Gräser und würzigen Kräuter der Eifelwiesen rund um unseren Hof füttern wir unseren Ziegen. Diese stellen wir Ihnen  gerne persönlich vor – ihr ganz besonderer Charme wird Sie sofort in ihren Bann ziehen. Vom Stall über den Melkstand  bis in die Käserei  bieten wir Ihnen einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Tierhaltung bis zur  Käseproduktion.

Damit nicht genug. Bei der Verkostung unserer sieben Spezialitäten erschmecken Sie warum auch das Fachmagazin „der Feinschmecker“ sich in unsere Produkte verliebt hat. Lernen Sie Hertha, Martha und Hilde und die ganze Herde kennen. Und natürlich unseren einmaligen Käse.


Angebot:
  • 1,5 stündige Führung "von der Ziege zum Käse"
  • Auf Anfrage individuelle Gestaltung der Führung möglich
  • Verkostung von 4 Köstlichkeiten aus unserem Sortiment, dazu frisches Brot und ein
    Mineralwasser aus dem Natur- und Geopark Vulkaneifel

Highlights:

  • Kulinarisches Erlebnis
  • nachhaltige Landwirtschaft "hautnah" erleben

Martina Weber

Reiseverkehrskauffrau; IHK zertifizierte Gästerführerin

Termine:

siehe aktuelle Naturerlebnisbroschüre und auf Anfrage

Preis:

Erwachsene: 10 € | Kinder bis 3 Jahre: Frei | Kinder 4-14 Jahre: 3 €

Familienkarte: 2 Erwachsene mit bis zu 3 Kindern: 25 €.

Teilnehmerzahl:
mindestens 12 Erwachsene

Kontakt und Anmeldung:

Martina Weber
Tel.: 0175-8300325

 Hoffuehrungen@vulkanhof.de

Nähere Infos zu meiner Person