Interner Bereich

   
Wunderbare Welt des Wassers in Gerolstein

Es ist in aller Munde und das Städtchen Gerolstein hat sehr viel davon: Wasser! Wo dieses Wasser vorkommt, wie es schmeckt und warum gerade Gerolstein so reich an sehr verschiedenen „Wässerchen“ ist, das wird auf der geführten Geo-Erlebniswanderung „Wunderbare Welt des Wassers in Gerolstein“ erzählt. Der Weg führt von der Tourist-Info über den Brunnenplatz hin zum legendären Sidinger Drees, wo sich vor rund 2000 Jahren schon Kelten und Römer labten. Weiter geht’s zur Helenenquelle mit ihrem köstlichen Gerolsteiner Mineralwasser.
Hier wird auf den Ursprung und die Qualität des berühmten Gerolsteiner Mineralwassers eingegangen. Über Hochbrücke und Kasselburger Weg wird der Hedenborn Wasserfall erreicht, eine geologisch junge Schichtquelle und trotzdem ein Ort mit reichlich Geschichte und Geschichtchen; die Eselsbrücke führt die Wanderer über die Kyll, an den Mineralwasserbohrungen und den unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden des „Gerolsteiner Brunnen“ vorbei geht es zurück in die Brunnenstadt.


Angebot:
  • Erlebniswanderung für Erwachsene, und Familien
  • Für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet
  • Mineralwasserverkostung
  • Dauer: 2 Stunden

Dr. Peter Bitschene

Diplom-Geologe und Direktor Naturkundemuseum Gerolstein

Termine:
siehe aktuelle Naturerlebnisbroschüre und auf Anfrage

Preis:
70 ,- Euro pro Gruppe

Kontakt und Anmeldung:
Tourist-Information Gerolsteiner Land, Bahnhofstraße 4, 54568 Gerolstein
Tel.: 06591/5235
E-Mail: bitschene@gerolsteiner-land.de
oder: touristinfo@gerolsteiner-land.de


Nähere Infos zu meiner Person