Interner Bereich

   
Mörderische Einfälle zwischen Wald und Wiese

Hautnahes Erleben bekannter Eifelkrimis und ihrer Tatorte ist angesagt bei den Krimitouren im Eifeler Land um Kerpen.
In der Obhut einer verdeckten Ermittlerin begeben Sie sich im Team auf die Fährte der Verbrechen. Rätselhafte Fragen gilt es zu lösen. Ein Tipp dabei: Die Natur ist mehr als bloß Kulisse. Denn vielleicht ist dieses Kraut nicht nur hübsch, sondern auch höchst giftig? Oder dieser Wasserfall nicht nur mystisch, sondern ein Schauplatz des Verbrechens? Hier ist Hintergrundwissen  gefragt, das Ihnen unsere Profi-Ermittlerrinnen gerne zur Verfügung stellen. Doch bei allem kriminalistischen Spürsinn – manches, was Ihnen an diesem Tag begegnet, ist einfach nur schön: Bäche, Burgort, weite Blicke. Die Vulkaneifel zeigt sich auf unserer Wanderung von ihrer Schokoladenseite. Aber als interessierter Krimifan werden Sie sich davon sicher nicht täuschen lassen.

Angebot:
  • Start: Kerpen (Eifel), Parkplatz, Kleines Landcafe
  • Naturbegegnungen und Krimispannung im Kerpener Land
  • Dauer: ca. 4,5 - 5 Stunden mit Zwischenrast (Rucksackverpflegung oder Zwischeneinkehr nach Absprache)
  • Führung: „Klara Fall“ alias Dorita Molter-Frensch oder „Hella Blick“ alias Petra Denter (geprüfte Gästeführerinnen IHK Trier)
  • Auf Wunsch Schlusseinkehr im Kerpener-Landcafe

Highlights:
  • Heiler, Spinner und Halunken
  • Hinterlistige Pflanzen u. Kräuter der Eifel
  • Kriminelles Geschehen am einzigartigen Naturspektakel der Nohner Wasserfälle
  • Mit mörderischen Reimen und hellem Blick
  • Klarer Fall, die Krimi-Rätsel werden gelöst


Petra Denter und Dorita Molter-Frensch


IHK zertifizierte Eifel-Gästeführerinnen


Termine:
siehe aktuelle Naturerlebnisbroschüre und auf Anfrage

Preis:
Gruppenführung 40,- € je 60 Min.

Kontakt:
Tourist Information Hillesheim
Tel.: 06593/809200
E-Mail: touristik@hillesheim.org

Nähere Infos zu uns