Interner Bereich

   
Eine Tour zum Rockeskyller Kopf ist Vulkan-Kino vom Feinsten.

Denn der wohl kompletteste Vulkan Deutschlands zeigt wie im Lehrbuch all seine Entwicklungsstadien, vom explosiven Maarstadium, über die strombolianischen Eruptionen bis hin zum lavaspeienden Feuerberg.

Eine heiße Vergangenheit, von der auch seltene Mineralien und Fremdeinschlüsse in Steinen erzählen. Ihren Blick dafür schärft mit viel Spaß und Wissen unser Vulkanologe.
Eine Fortsetzung findet das Geo-Vergnügen beim Besuch der Mühlsteinhöhlen am Mühlenberg. Das poröse Basaltgestein war im Mittelalter als Mühlstein begehrt. Zwölf freigestellte Mühlsteine „kleben“ noch heute sichtbar an der Wand. Weiter führt unsere Erlebniswanderung durch mächtige Buchenwälder zum Steinbruch Schlenk, wo wir in einen versteinerten Lavasee blicken können. Heute stehen dort die größten Basaltsäulen der Vulkaneifel. Freuen Sie sich auf eine Wanderung, die gleichzeitig eine faszinierende Zeitreise ist.

Angebot:
  • Geo-Tageswanderung für Erwachsene
  • Führung/Exkursion durch fachkundigen Vulkanologen
  • Gruppe mit maximal 20 Personen


Highlights:

  • Exklusive Entdeckungstour zu dem wohl komplettesten Vulkan Deutschlands, dem Rockeskyller Kopf
  • Mühlsteinhöhlen, Basaltsäulen und ein versteinerter Lavasee


Dr. Peter Bitschene



Diplom-Geologe und Museumsleiter Eifel-Vulkanmuseum Daun

Termine:
siehe aktuelle Naturerlebnisbroschüre und auf Anfrage

Preis:
Tageshonorar Gästeführer (Vulkanologe) 300 €,
auf Wunsch Mittagsimbiss: 7,- €

Kontakt und Anmeldung:
Tourist-Information Gerolsteiner Land
Bahnhofstraße 4 (im Bahnhofsgebäude)
54568 Gerolstein,
Tel.: 06591/9499120 (Herr Dr. Bitschene)
E-Mail: bitschene@gerolsteiner-land.de oder touristinfo@gerolsteiner-land.de


Nähere Infos zu meiner Person